Ricola Karotten Wähe mit Kräuter-Feta-Creme Rezept

Karotten Wähe mit Kräuter-Feta-Creme

Rezept

Wer sagt denn, dass ein Kuchen immer süss sein muss? Unser Karotten-Wähen-Rezept mit Feta-Creme ist der perfekte Frühlingskuchen.

Karotten Wähe

Gesamt: 2h 0min | Aktiv: 60min

Zutaten

1 Kuchen (6 Stück)

Für den Teig

400 g

Kuchenteig oder 

250 g

Mehl

½ TL

Salz

120 g

Butter

50 ml

Wasser

Für die Kräuter-Feta-Creme

250 g

Feta

1

Zitrone, frisch ausgepresst

3 EL

Olivenöl

je eine Handvoll

Frischer Basilikum, Schnittlauch und Petersilie

1

Zehe Knoblauch

1 TL

Schwarzer gemahlener Pfeffer

Für die gerösteten Karotten

850 g

Verschiedenfarbige Karotten

2 EL

Olivenöl

1 TL

Grobkörniges Salz

½ TL

Schwarzer gemahlener Pfeffer

1

Grosses Ei

2 EL

Zerbröselter Feta

Für die Dekoration

60 g

Frische Kresse

2 EL

Zerbröselter Feta zum Bestreuen

Equipment

  • Mixer

  • 1 Pinsel

  • 1 Nudelholz

Nährwerte

1 Stück

  • Energiewert

    540 kcal / 2259 kJ

  • Kohlenhydrate

    40 g

  • Fett

    34 g

  • Eiweiss

    14 g

Kuchenteig

  • Das Mehl mit dem Salz mischen.
  • Die Butter in Würfel schneiden, zur Mehl-Salz-Mischung dazu geben und mit den Händen krümelig reiben.
  • Das Wasser hinzugeben und alles zu einem Teig zusammenkneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie eingewickelt für ca. 30 Minuten kühl stellen.

Geröstete Karotten

  • Den Ofen auf 200 Grad Celsius Umluft vorheizen.
  • Karotten waschen und in Hälften oder Drittel der Länge nach schneiden, je nachdem, wie dick die Karotten sind. Die Stücke sollten ca. 1cm dick sein.
  • Die Karotten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Für 10-12 Minuten backen, bis die Karotten beginnen, braun und weich zu werden. 
  • Danach die Karotten auf dem Backblech auskühlen lassen.

Kräuter-Feta-Creme

  • Den Knoblauch, den Saft der Zitrone und das Olivenöl in einen Mixer geben und so lange mixen, bis der Knoblauch fein zerhackt ist.
  • Den Feta, die Kräuter und den Pfeffer hinzugeben und solange mixen, bis alle Zutaten eine weiche Masse ergeben.

Zusammensetzen und Backen

  • Den Ofen auf 180 Grad Celsius Umluft vorheizen. 
  • Die Feta-Creme auf den ausgerollten Kuchenteig streichen. Dabei einen Rand von 4-5cm an jeder Kante lassen. 
  • Die ausgekühlten dünneren Karottenstücke schräg auf dem Feta verteilen. In einer zweiten Schicht die verbleibenden Stücke darüberlegen. 
  • Den Rand des Kuchenteigs über die Enden der Karotten klappen und mit einem verquirlten Ei bestreichen.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 35-45 Minuten backen, bis die Ecken goldbraun und knusprig sind. (Dabei das Blech nach der Hälfte der Zeit drehen.)
  • Die Karotten-Wähe ein wenig abkühlen lassen. 
  • Dann mit zerbröseltem Feta und frischer Kresse bestreuen. 
  • Nach Belieben schneiden und servieren.
Drucken

Copy link

Karotten Wähe

Dazu passt auch:

Bergminze

Wie eine kühle Alpenbrise