Jedes Ricola zählt!

Jedes Ricola zählt!

JE KAUF CHF 1.- SPENDE!

Für uns bei Ricola ist es gelebte Unternehmensphilosophie, immer wieder einen kleinen positiven Beitrag zu leisten für eine Welt, in der man gerne lebt. Während unsere Vielzahl an Hals- und Hustenbonbons für wohltuende Momente sorgen soll, möchten wir mit unserer Herzensangelegenheit – dem Bienenschutz – dazu beitragen, die Artenvielfalt der Bienen zu erhalten.

Jedes Ricola zählt

Pünktlich zum Frühling unterstützen wir in Zusammenarbeit mit BienenSchweiz unsere fleissigen Helfer. Die Aktion ist so einfach wie nützlich: Für jedes Ricola-Produkt, das du in der Aktion kaufst, spendet Ricola 1 CHF an den Imkerverband BienenSchweiz. Diese Spende kommt direkt unseren Schweizer Bienen zugute. Dank deiner Spende wird das Angebot an bienenfreundlichen Wildblumen in der ganzen Schweiz ausgebaut. Warum ist das wichtig? Die Lebensbedingungen für unsere Bienen sind in den letzten Jahren leider immer schwieriger geworden. Sie leiden zunehmend unter dem zu geringen Nahrungsangebot. Mit dieser Aktion will BienenSchweiz in Zusammenarbeit mit Ricola Abhilfe schaffen. Die ideale Gelegenheit für alle Tier- und Umweltfreunde, sich für den Erhalt der Biodiversität einzusetzen. Hier erfährst du mehr über die Aktion.

Jede Biene zählt

Mit diesem Projekt geht BienenSchweiz ab diesem Jahr einen wichtigen Schritt weiter und führt ein Programm zur Verbesserung des ganzjährigen Blühangebots ein. Ziel ist es, ein für Bienen sinnvolles Blütenangebot für bedrohte Arten zu schaffen. Schweizweit und langfristig - damit alle Bienen ihre wichtige Funktion für die Biodiversität und die Bestäubung wahrnehmen können. Ricola unterstützt BienenSchweiz bei diesem wichtigen Projekt. Mehr über das Blühstreifen-Projekt findet ihr hier.

Bienenschweiz liebt Bienen

BienenSchweiz ist der Imkerverband der deutschsprachigen und rätoromanischen Schweiz und setzt sich für Honig- und Wildbienen ein. Der Verband ist auch auf politischer Ebene der Hauptansprechpartner für Fragen rund um die Bienen. Seit 2021 bietet BienenSchweiz auch ein Weiterbildungsprogramm für die praktische Unterstützung von Bienen im eigenen persönlichen Umfeld an. Bist du interessiert? Weitere Informationen findest du hier.

Ricola liebt Bienen

Auch für Ricola sind die fleißigen Bienen von unschätzbarem Wert. Der Grundstein eines jeden Ricola Kräuterbonbons wird auf dem Feld gelegt – beim Anbau der 13 Schweizer Bergkräuter. Bis heute bauen über 100 ausgewählte Kräuterbauern diese Kräuter gemäß den schweizerischen biologischen Standards an. Doch ohne die Bestäubungsleistung der Bienen könnten die Kräuter nicht wachsen und gedeihen. Ohne Bienen gibt es also leider keine Ricola Kräuterbonbons. Gleichzeitig nutzen Bienen die Pflanzen und Kräuter als Nahrungsquelle, zum Beispiel für Nektar und Pollen, sowie als Nistplätze. Wir bei Ricola wären nicht in der Lage, unsere wohltuenden Kräuterbonbons herzustellen. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Schutz der Bienen nach vollen Kräften zu unterstützen.

Ähnliche Inhalte

Neu: Honig Salbei

Unterstützt die Abwehrkräfte. *

Ricola Neu: Honig Salbei