Frauenmantel

Seit Jahrhunderten bewundert

Den Guttationstropfen, also den Tautropfen auf Frauenmantel, wurden schon immer besondere Kräfte nachgesagt. Es soll sich um überschüssiges Wasser aus dem Blattschoss handeln.

Für den Stein des Weisen

Alchemisten verwendeten das Guttationswasser, also die Tautropfen der Alchemilla vulgaris, zur Herstellung des «Stein des Weisen». Diese Tropfen seien mit Kräften imprägniert, die eine Befruchtung ohne fremde Hilfe ermöglichten. Dieser Stein des Lebens, verberge die Frau intuitiv in ihrem Mutterschoss. Und tatsächlich entwickelt sich die Frucht der Alchemilla ohne Bestäubung aus sich selber heraus, man nennt diesen Vorgang Parthogenese. Andererseits: Hildegard von Bingen setzte Frauenmantel als Verhütungsmittel ein...

Wachstum, Blüte und Ernte

Vegetation: Je nach Bodenzusammensetzung unterschiedliche Gestalt und Blütenfarbe (weiss bis rötlich). Wächst in Europa und Asien
Vorkommen: Wiesen, Weg- und Feldränder, lichte Waldböden, Schutthalden
Blütezeit: Mai bis Oktober
Erntezeit: Kraut, Pflanze in Blüte: Mai bis Oktober. Die Blätter werden zur Blütezeit geerntet.

Namenskunde

In der pharmazeutischen/botanischen Terminologie lautet der Name Alchemilla xanthochlora.  Der Name «Alchemilla» leitet sich von «al-kymia» ab, der auf der Naturphilosophie Alchemie basiert. Der Artname «xanthochlora» stammt vom griechischen «xanthos» (gelblich) und «chlorós» (gelblich grün), entsprechend der Blütenfarbe.
Synonyme sind auch: Frauenhilf, Frauenrock, Perlkraut, Taukraut, Taubecher, Taumantel, Taurosenkraut, Immertau, Himmelswasser, Frauentrost, Alchemistenkraut

Impressionen

Was sagt der Mediziner?

Frauenmantel hilft bei prämenstruellem Syndrom wie Heisshungerattacken, Brustspannung, Schmerzen oder Verstimmungen vor dem Menstruationseintritt. Adstringierend (zusammenziehend), entzündungshemmend, antidiarhoisch (gegen Durchfall), wundheilend, immunmodulierend.

Was sagt die Naturphilosophie?

Frauenmantel gleicht hormonell bedingte Schwankungen der Frau aus, vor allem während der Pubertät und Wechseljahre. In weiblichen Umbruchzeit dient das Kraut als Stärkungsmittel für alle weiblichen Organe. Frauenmantel hilft Frauen, sich auf ihre Urkraft zu konzentrieren und fördert bei allen Menschen die Bewusstwerdung der eigenen Intuition.

Warum in der Ricola 13-Kräuter-Mischung?

Frauenmantel enthält als Wirkstoff Gerbstoffe, welche die Schleimhäute zusammenziehen, gegen aussen «abdichten» und vor Infektionen schützen.